Gruss der Gemeindekoordination – November 2022

November! Der Monat November wird häufig auch als Wintermonat, Nebelung oder auch als Trauermonat bezeichnet. Auch wenn wir diese Bedeutungen in Genf und Umgebung nur allzu häufig am eigenen Leibe erleben können, möchte ich die folgenden Worte unter das Motto „Aufbruch und Licht“ stellen. In St- Boniface haben wir zum 1. September eine Änderung in […]

weiterlesen

Gruss der Gemeindekoordination – Oktober 2022

Erntedank feiern wir am kommenden Sonntag. In den letzten Tagen wurde ich mit Äpfeln und Trauben wunderbar beschenkt – vor mir heute eine Früchteschale, die mich zum Nachdenken anregt. Die Aufforderung Jesu, Frucht zu bringen, wird nur der richtig verstehen, der einen Blick in die Natur wirft. Um Frucht zu bringen, bedarf es vorher einer […]

weiterlesen

Gruss der Gemeindeleitung – September 2022

Liebe Gemeindemitglieder, vor einer Woche war ich an der Vernissage im Temple de la Madeleine zum Thema «Pilgern». 17 Figuren hat der Künstler in Menschengrösse geschaffen, die in der Kirche platziert waren. Was mich besonders beeindruckte, war die Verschiedenartigkeit dieser Gestalten, die, so kam es mir vor, jede und jeder hätten sein können mit unseren […]

weiterlesen

Gruss der Gemeindeleitung – August 2022

Liebe Gemeindemitglieder, mit Covid ist der alte indische Gruss «Namaste» auch zu uns gekommen! Wenn wir die Hände aneinanderhalten und uns den Friedensgruss in der Messe weitergeben, bedeutet dieser Gruss «Das Licht in mir erweist dem Licht in dir die Ehre». Sollten wir nicht versuchen, so viele Namaste-Momente wie möglich zu erleben, und dies selbst […]

weiterlesen

Gruss der Gemeindeleitung – Juli 2022

Liebe Gemeindemitglieder, Viele verbinden mit der Sommerzeit Freiheit, Erholung und Selbstbestimmtheit. Der Sommerurlaub und die Freizeit können uns daran erinnern: Mein Leben ist nicht nur Leisten und Funktionieren. Es gibt noch ein Leben, das anders ist und das ewige Bedeutung hat. Die Urlaubszeit ist eine gute Gelegenheit, Neues kennen und schätzen zu lernen. Die «Kunst […]

weiterlesen

Gruss der Gemeindeleitung – Juni 2022

Liebe Gemeindemitglieder, Pfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes! Aber was ist damit gemeint? Der Begriff Geist ist eher sonderbar. Am besten lässt er sich vom hebräischen Wort für Geist erklären. «Ruach» bezeichnet Geist, aber auch Wind oder Sturm und auch Atem. Geist ist also Lebenskraft, eine Energie, die lebendig macht. Geist hat mit Dynamik und […]

weiterlesen

Gruss der Gemeindeleitung – Mai 2022

Liebe Gemeindemitglieder, Der Monat Mai wird auch der «Marienmonat» genannt. Maria wird in der christlichen Spiritualität zugleich als Sinnbild für die lebens- bejahende Kraft des Frühlings und seine überströmende Fruchtbarkeit verstanden. Die Gottesmutter wird als Maienkönigin verehrt. Maria steht am Beginn des Heilswerkes Gottes und symbolisiert somit den «Frühling des Heils». Im Zentrum der Marienfrömmigkeit […]

weiterlesen

Gruss der Gemeindeleitung – April 2022

Liebe Gemeindemitglieder, Während ich bei strahlendem Wetter dieses Vorwort schreibe, spüre ich wie sehr ich damit kämpfe die richtigen Worte zu finden. Sie wollen nicht aufs Papier… weil es eigentlich keine Worte gibt für die aktuelle Situation. Da haben wir uns gefreut, dass am 17. Februar, mit den Lockerungen zur Pandemie, wieder etwas Normalität in […]

weiterlesen

Gruss der Gemeindeleitung – März 2022

Liebe Gemeindemitglieder, Wie sehr freuen wir uns an den ersten grünen Zeichen, wenn die Schneeglöckchen, die Krokusse und die Schlüsselblümchen den Frühling ankündigen. Da zeigt sich ein Durchbruch durch den harten Boden, ab und zu mit Schnee bedeckt, da steckt neue Hoffnung drin. Die Farben und der Duft des Frühlings sind für mich jedes Jahr […]

weiterlesen

Gruss der Gemeindeleitung – Februar 2022

Liebe Gemeindemitglieder, «Der du die Zeit in den Händen hast, nimm auch dieses Jahres Last und wandle sie in Segen», so beginnt ein Gedicht von Jochen Klepper. Gerade zu Beginn eines neu begonnenen Jahres ist es tröstlich diesen Wunsch vor sich herzusagen. Zeilen, die ein tiefes Gottvertrauen ausstrahlen. Ein Vertrauen, das wir auch in den […]

weiterlesen