Editorial Mai 2019

Liebe Gemeindemitglieder,

„Jeder Mensch, der auf die Welt kommt,
sucht sein Leben lang Geborgenheit,
Menschen, die ihn annehmen, ihn umarmen,
bei denen er Wärme findet und Halt.“

 

Menschen suchen ihr Leben lang, einen behaglichen Hafen, ein Daheim, wo sie sich wohlfühlen. Wo finden wir ein Zuhause?
Die schöne Wohnung allein macht es nicht aus. Eines Tages müssen wir sie verlassen, so schwer, das auch fallen mag. Wichtiger ist die Nähe liebevoller Menschen. Dann haben wir überall dort ein Zuhause, wo wir Wärme und Geborgenheit finden, wo Verständnis und Vertrauen wohnen und aufmerksame Sorge füreinander. In diesem Geist müssen wir gemeinsam leben: Junge Menschen zusammen mit den alten Menschen. Der Westen zusammen mit dem Osten, der Norden zusammen mit dem Süden. Christen zusammen mit Nichtchristen, Glaubende zusammen mit Nichtglaubenden. Nur so kann Frieden und Daheimsein erlebbar werden!

Mögen unsere Kinder, die am Sonntag ihre Erstkommunion feiern und alle Kinder, immer wieder Orte der Geborgenheit auf dieser Welt finden, wo Menschen ihnen mit Liebe, Wärme und Verständnis begegnen.

Mit herzlichen Segensgrüssen und allen guten Wünschen in den Muttergottesmonat Mai,

Ihre Silvia Meier, Gemeindeleiterin

Posted in Editorial Boni-Nachrichten.