Das Friedenslicht kommt nach Genf

Das Friedenslicht ist ein wunderschöner Weihnachtsbrauch, der in Österreich begonnen hat: Eine Flamme wird von der Geburtskirche in Betlehem zuerst nach Wien gebracht, und von dort sternförmig weitergegeben.

Mehr Informationen zur Geschichte des Friedenslichtes gibt es auf der Website von Friedenslicht Schweiz.  Diese Organisation bringt das Licht von Wien in mehrere Städte in der Schweiz. Für die Westschweiz ist die Ankunft an 17. Dezember um 17. Uhr in Fribourg vorgesehen.

Möchtest Du das Friedenslicht in Dein Heim holen und vielleicht auch weiter schenken?
Du bist herzlich eingeladen, mit uns das Friedenslicht am 17. Dezember von Fribourg nach Genf zu bringen, oder Dir die Flamme in der Gemeinde St-Boniface in der Kappelle im 2. OG zu holen:

  • Während den Öffnungszeiten des Sektretariates, Dienstags und Freitags von 10-13 Uhr
  • Während den Gottesdiensten nach dem 17. Dezember bis zur Weihnachtsfeier am 25.12.

In St-Boniface können Kerzen mit dem Logo des Friedenslichtes zum Preis von 5 CHF erworben werden. Mit einer  Bewilligung  sind diese Kerzen für den Transport in öffentlichen Verkehrsmitteln  (SBB, Tram, Bus) zugelassen. Diese Kerzen haben eine Brenndauer von ca. 4 Tagen.

Posted in Beitrag Boni-Nachrichten, Mitmachen.