Editorial Juli 2018

Liebe Gemeindemitglieder,

„Heute ist der Tag, um glücklich zu sein! Kein anderer Tag ist dir gegeben, als der Tag von heute, um zu leben, um fröhlich und zufrieden zu sein. Wenn du heute nicht lebst, hast du den Tag verloren.
Verdüstere deinen Geist nicht mit Angst und Sorgen von morgen. Beschwere dein Herz nicht mit dem ganzen Elend von gestern. Lebe heute! An das Gute von gestern magst du getrost denken. Träume auch von den schönen Dingen, die morgen kommen mögen. Aber verliere dich nicht ins Gestern oder ins Morgen.

Gestern: schon vorbei.
Morgen: kommt erst noch.
Heute: der einzige Tag, den du in der Hand hast. Mach daraus deinen besten Tag!“

Der schlesische Barockdichter Andreas Gryphius (1616-1664) hat das in einem schlichten Vierzeiler so ausgedrückt:

„Mein sind die Jahre nicht, die mir die Zeit genommen. Mein sind die Jahre nicht, die etwa möchten kommen. Der Augenblick ist mein, und nehm’ ich den in acht.
So ist der mein, der Jahr und Ewigkeit gemacht.“

In diesem Sinne wünschen wir allen eine gute, beglückende und erholsame Ferienzeit, mit lieben Segensgrüssen!

Ihre Silvia Meier, Gemeindeleiterin

Posted in Editorial Boni-Nachrichten.