Für die meisten Menschen ist der Advent einfach die Zeit vor Weihnachten, das sind die Wochen vom 1. Advent bis zum Heiligabend: eine reich befrachtete Zeit mit Backen, Einkaufen und Stress mit Weihnachtspost usw. Doch der Advent ist mehr als eine Zeit, mehr als die Wochen vor Weihnachten! Advent – das ist eine Einstellung zum […]

weiterlesen

Gedanken zu Allerheiligen/Allerseelen, ….: Der Besuch der Gräber an Allerheiligen und Allerseelen ist das wortlose Zeugnis einer Hoffnung auf ein Leben, das mit dem Tod nicht endet. Der Friedhofbesuch kann aber auch zum Anlass werden, mir über mich und mein Leben Rechenschaft zu geben. Nicht nur weil Friedhöfe – wenigstens in den grossen Städten – […]

weiterlesen

Es ist Herbst geworden. In diesem Jahr, früher als sonst, haben sich die Blätter an den Bäumen in ihr herbstliches Kleid gehüllt und wenn die Sonne hindurch scheint kommen die Farben zum Leuchten. Dir Früchte der Erde beschenken uns reich und zeigen sich in ihrer Vielfalt. „Ich bin sprachlos“, so sagen wir manchmal, wenn wir […]

weiterlesen

In diesem Sommer, der eigentlich kein Sommer war, haben wir immer wieder erlebt, wie sich Gewitter zusammenzogen. Der Anblick ist für die einen faszinierend, begeisternd, aber auch etwas beängstigend. Was für ein imposantes Schauspiel! Wie eine schwarze Wand verdunkelten die Wolken den Himmel, es gab dumpfes Grollen und zuckende Blitze. In diesen Momenten wird uns […]

weiterlesen

Die Ferienzeit ist da und bietet uns die Möglichkeit, einfach zu sein. Den weissen Wolken nachträumen und ihnen die eigenen Wünsche auf ihre Reise über den Himmel mitgeben. Sein dürfen, einfach nur Sein: von Atemzug zu Atemzug, von Augenblick zu Augenblick, dazu braucht es keine grossen Reisen, sondern die Worte des Dichters Afschin Kamrani über […]

weiterlesen

Wir erfahren buchstäblich jeden Tag weltweit, wie die Gewalt…herrscht und zerstörerisch wirkt. Wir sehen handgreiflich das Elend. Hier heisst es, nicht müde werden, wie im täglichen Dasein für die Familie, in sich ständig wiederholenden Tätigkeiten, aber auch im Danken und Bitten, in der Heiterkeit und Gelassenheit, im Warten und Vorwärtsgehen, im Pilgern auf dem Weg […]

weiterlesen

Wenn immer wir draussen sind, sehen wir wie die Natur schon weit fortgeschritten ist: Der Flieder blüht und auch die Kastanien erfreuen uns mit ihrem zarten Grün. Der Monat Mai spricht in diesem Jahr eine ganz besondere Sprache und da passen die Worte und Gedanken von Phil Bosmans wunderbar: „Die Sprache der Schöpfung An einem […]

weiterlesen

„Guter Gott, ich suche nach Deinen Spuren in der Welt. Dir klage ich das Dunkle, Schwere und halte es Dir hin. Ich möchte das goldene Funkeln Deiner Liebe an allen Ecken und Enden finden, manchmal auch in den Kanten und Brüchen meiner Welt entdecken. Vor Dir staune ich und bin dankbar.“ Wir alle kennen verfahrene […]

weiterlesen